< Bausparkassen dürfen gutverzinste Altverträge kündigen

Dreharbeiten zu neuem Berliner "Tatort"

Letzte Woche fanden nebenan Dreharbeiten zu einem neuen Film der Krimireihe der ARD statt


Neben so Drehorten wie die Katakomben unter dem Alexanderplatz, der Steglitzer Schlossstraße und einer Eisengießerei in Wilhelmsruh wurden auch einige Szenen für den neuen Berliner Tatort in der letzten Woche hier nebenan gedreht. In der Dresselstraße Nr. 1 fanden am 02. und 03.05.2017 Aufnahmen statt. Es wurde eine weiträumige Halteverbotszone eingerichtet, damit die umfangreiche Ausrüstung, die vielen LKW und Busse Platz hatten.

Der Titel der Folge mit dem Ermittlerteam gespielt von Meret Becker und Mark Waschke lautet "Dein Name sei Harbinger" und soll am 10.12.2017 erstmals ausgestrahlt werden.

Nähere Informationen hat der RBB hier bekannt gegeben:

https://www.rbb-online.de/unternehmen/presse/presseinformationen/programm/2017/04/drehstart-tatort-dein-name-sei-harbinger.html

 

 


11.05.2017 11:17 Alter: 5 Jahr(e)
Kategorie: In eigener Sache
« zurück zu Aktuelles